Liebe Dauercamper,

Unter Einhaltung nachfolgender Vorgaben der Landesregierung und Kreisverwaltung können wir euch nun endlich wieder empfangen. 

Eine Öffnung des Dauercampinggeschehens ist nur für Dauercamper mit Wohnsitz in M/V oder mit eingetragenem Zweitwohnsitz auf dem Campingplatz gestattet. 

Vorerst müssen alle Gemeinschaftseinrichtungen ( Sanitär/ Kiosk) zum Zwecke des Infektionsschutzes geschlossen bleiben. 

Zur Begründung…

Wohnobjekte der Dauercamper verfügen über eigene Toiletten in einer separaten Sanitäreinheit und die Dauercamper sind in der Lage, die Körperhygiene abgeschottet in ihrem eigenen Wohnwagen bzw. Mobilheim zu erledigen. Kochgelegenheiten sind ebenfalls vorhanden. Gemeinschaftseinrichtungen müssen nicht aufgesucht werden. Es handelt sich um vollständig autarke Wohnobjekte.

Zur Infektionsvermeidung erforderliche Abstandsgrenzen werden durch die Auflagen der jeweiligen Campingplatzverordnungen, Baurecht bzw. durch Einzelgenehmigungen bereits jetzt sichergestellt.

Trotz aller Einschränkungen kommen wir der Normalität wieder ein Stückchen näher. 

Ich bitte euch alle die aktuellen Schutzmaßnahmen strikt einzuhalten. Dann kommen wir gemeinsam weiteren Lockerungen näher. 

Eure

Fam. Zwerg